Teilnahmebedingungen

Schwandorfer Charity Stadtlauf 2017
 
Die Teilnahme am Schwandorfer Charity Stadtlauf 2017 in Schwandorf erfolgt auf eigenes Risiko. Für Schäden, die einem Teilnehmer im Zusammenhang mit seiner Teilnahme am Stadtlauf entstehen, haftet der Veranstalter nur, wenn einem Organmitglied oder sonstiger Person, für die der Verein nach den Vorschriften des BGB einzustehen hat, Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last gelegt werden kann. Die Haftung wegen schuldhafter Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit bleibt hiervon unberührt.
 
Die Teilnehmer haben sich strikt an die Straßenverkehrsordnung zu halten. Die Teilnehmer werden darauf hingewiesen, dass ein generelles Anhalten von Fahrzeugen durch die Polizei oder Streckenposten nicht gewährleistet ist und sie daher etwaigen Verkehr selbst im Auge behalten müssen.
 
Der Veranstalter setzt bei der Teilnahme von Minderjährigen ausdrücklich das Einverständnis der Erziehungsberechtigten voraus.
 
Der Teilnehmer bestätigt, dass er im Übrigen auf eigenes Risiko teilnimmt und selbst ausreichend gegen Unfälle und Haftpflicht versichert ist. Der Teilnehmer erklärt weiter, dass er für den Schwandorfer Charity Stadtlauf 2017 in Schwandorf trainiert habe und körperlich gesund ist.
 
Der Teilnehmer erklärt sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die in der Meldung genannten Daten für Zeitnahme, Platzierung und Ergebnisliste vom Veranstalter erfasst und in gedruckter Form oder über die Webseite der Veranstaltung weitergegeben werden darf.
Der Teilnehmer erklärt weiter sein Einverständnis damit, dass Fotos, Filmaufnahmen und Interviews veröffentlich werden. Der Teilnehmer wird darauf hingewiesen, dass seine Daten maschinell gespeichert werden.
 
Die Teilnehmer sind im Rahmen der BLSV-Gruppenversicherung versichert.

 
weiter zur Anmeldung >>